Dienstag, 9. März 2010

And the Oscar goes to...


Als kleiner Filmfreak interessiert mich natürlich auch die Oscar-Verleihung. Ich habe sie zwar nicht nachts angesehen, sondern mir die vergebenen Preise durchgesehen und was stellte ich da gestern voller Freude fest? Die Bucht (The Cove) hat den Oscar für den besten Dokumentarfilm gewonnen! Für alle die von dem Film noch nichts gehört haben - unbedingt anschauen!!

Im Mittelpunkt des Films steht der 69-Jährige Ric O’Barry, der in den 60ern Delfin-Trainer war und auch Flipper trainiert hat. Wie wir alle wissen, war der Erfolg der Serie "Flipper" ein Anstoß für Delfinshows, Delfinarien oder Tauchgänge usw. - kurz gesagt, der TV-Erfolg brachte den Boom und den Handel mit den schönen Tieren. O’Barry freute sich allerdings ganz und gar nicht über diese Entwicklung. Für Flipper fungierten damals mehrere Delfine und als eine der Darsteller, ein Delfin namens Kathy in seinen Armen starb, was nach O’Barrys Meinung Selbstmord war - entschloss er sich, für die Rechte der "dauerlächelnden", klugen Meeresbewohner zu kämpfen.

Im Film "Die Bucht" wagt sich O’Barry an die Dokumentation des jährlichen Abschlachtens Tausender Delfine in der japanischen Bucht Taiji. Die Auseinandersetzung mit den Delfinfängern, die natürlich über die Filmerei nicht begeistert sind, lässt O’Barry starke Geschütze auffahren. Mit einem Spezialistenteam dokumentiert er den jährlichen Massenmord von rund 20.000 Delfinen, der von der japanischen Regierung beschönt, verschwiegen und sogar geleugnet wird. Teilweise werden hier die schönsten Tiere an Delfinarien weiterverschickt.

Ich möchte nicht zu viel verraten, aber so viel sei gesagt: Fischer treiben die Delfine mit einer "Klangmauer" zusammen, dies macht sie orientierungslos und die Fischer schlachten sie ab. Als das Wasser sich rot färbt, muss ich fast weinen. Vielen Dank O’Barry & dem Spezialistenteam für diese, wenn auch schrecklichen, Einblicke!
Weitere Infos gibt es unter www.diebucht-derfilm.de

Habt ihr den Film schon gesehen? Was sagt ihr dazu?

Kommentare:

  1. Zwar kein Kommentar zu diesem Post, aber: Danke fuer Deinen Kommentar auf meiner Seite! www.veganingermany.blogspot.com
    come back if you like to!
    Ich mag Deine Buecherliste(n). Kennst Du "China Study"?

    AntwortenLöschen
  2. No Prob =)
    Ja, ich kenne "China Study" vom sehen und hören, aber gelesen hab ich das Buch noch nicht! Hast du es gelesen?

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe den Film leider noch nicht gesehen, weil in meiner Stadt ihn kein einziges Kino gespielt hat, voll blöd. Deswegen hoffe ich, dass die Kinos ihn jetzt, nach dem Oscar, noch einmal aufnehmen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns haben sie ihn gespielt - aber auch nicht lange. Dokus spielen die Kinos eh nicht sooo lange, aber auf DVD ist er auch noch ein Hingucker =)

    AntwortenLöschen